Menu

Brandbriefe - Medienhype und schlechter Ratgeber

Sep 22 2018
Beiträge und Neuigkeiten >>

Sie sind in der Geschäftleitung, im Verwaltungsrat, gar beides oder gar der oder einer der Eigentümer? Wenn ja, dann werden Sie wohl kaum das Problem haben, bei den entsprechenden Stellen ein Termin zu bekommen ...

Und ist etwas aus einer Brandrede auch im Kern richtig, dann haben die Verantwortlichen ganz oben nicht nur die Möglichkeit sondern vor allem die Pflicht, sich der Sache anzunehmen. Aber nicht über Delegation - auch über Medien, sondern Chefsache und in erster Person durchzuführen. Und weil eben Termine keine Knackpunkte darstellen, ist nur noch das "Wie sage ich es meinem Kinde" ein Thema.

Genau hier liegt der Hase im Pfeffer: Arbeiten Sie nach dieser Sache noch mit den Betroffenen? Ja oder Nein betrifft natürlich immer auch die, die bleiben. Entsprechend sind Ihre Ziele wichtig, die Sie mit Ihrem Einsatz und Ihren Zielen verbinden. Aber passen Sie unbedingt den richtigen Moment ab: Denken Sie an die Jäger - im Visier den mächtigen Bock am Ende seiner Karriere, aber nicht ein Muttertier oder gar das wertvollen Jungtier ... da drückt man nur ab, wenn der richtige Zeitpunkt da ist.

Aber halten Sie auch Ausschau - die allgemeine Hochwetterlage spielt eine wichtige Rolle. Liegt ruhige See voraus, ist eine Generalüberholung weniger gefährlich aber nie einfacher.

Und zul guter Letzt: Meine Erfahrung zeigt, dass Missstände weder von heute auf morgen kommen, noch liegen diese an einer Person alleine. Aber der Fisch stinkt immer vom Kopf. Die Macht der Gewohnheit, auch die Gewissheit bisher alle Wellen und Stürme überstanden zu haben, treiben Blüten sondererbarer Art.

Eine Prise Intriganz, eine nüchterne Bemerkung und im richtigen Moment ein markanter aber treffender Witz (vielleicht auch nur die ganze Wahrheit) helfen, Betroffene wieder etwas näher auf den Boden zu bringen. Aber die wichtigste Ingredienz ist das persönliche, offene und ehrliche Gespräch. Dazu gehört auch der Hinweis zum Horizont: Wohin geht diese Reise, wenn keine Korrektur folgt?

Die besten Erfahrungen mache ich aber mit der Ehrlichkeit. Sie ist nicht nur einfacher zu handhaben, sie kommt früher oder später auch an die Oberfläche und hoffentlich, gründet sie auf ein handfesten und nachvollziehbaren Gründen. Dann muss man sie weder Verstecken noch verschleiern. Dabei gehen die Verantwortlichen auch noch mit bestem Beispiel voran.

Weiterhin gute Geschäfte!

Ihr Buchhalter

Zuletzt geändert am: Sep 22 2018 um 8:17 AM

Zurück zur Übersicht